KSB sagt Danke

... damit ihr Danke sagen könnt.

Mit seiner Aktion "KSB sagt Danke" hat der KSB Harburg-Land im Rahmen des 75-jährigen Jubiläums im Dezember 2019 seine Mitgliedsvereine dazu aufgerufen, 75 Ehrenamtliche aus den Vereinen für eine Ehrung zu nominieren, wobei jeder Verein max. drei Ehrenamtliche nennen konnte.

33 Vereine hatten innerhalb kürzester Zeit mögliche "Kandidaten" zur Ehrung für ihr besonderes Engagement gemeldet.

Zu den Präsenten für die Ehrenamtlichen erhält jeder Verein einen Geldbetrag  pro genannten zu Ehrenden zur Verwendung für eine Danke-Aktion für alle Ehrenamtlichen des Vereins.

Durch die Corona-Pandemie verzögerte sich der Start der Aktion. Die Ehrungen sind nun im Zeitraum September 2020 bis März 2021 geplant.

 

KSB sagt Danke - Sportverein Königsmoor

Am 30. September führte KSB-Vorsitzender Uwe Bahnweg beim Sportverein Königsmoor die ersten drei Ehrungen durch. Annegret Schneider - langjährige ehrenamtliche Übungsleiterin, Ernst Tollmien - engagieriter Hallenwart "die Seele der Moorhalle" und Nicole Schuback - langjähriges Vorstandsmitglied erhielten persönliche Präsente und der Verein einen Scheck.

Am 08. Oktober folgte schon die nächste Ehrung. Beim MTV Fliegenberg wurde Juliane Tinkl für ihre Arbeit als Kassenwartin des Vereins geehrt. Jule wurde vor drei Jahren Kassenwartin und „räumte“ erstmal ordentlich auf. KSB-Vorstandsmitglied Birgit Costard übergab der überraschten Jule eine Präsenttasche und den Scheck an Vorsitzende Maren Sievers.

 

Am 10. Oktober erfolgte Ehrung Nr. 3. Beim RuF Tostedt wurden Wolfgang Everts - als 1. Vorsitzender stets und ständig für den Verein da, Uwe Röhrs - als Hallenplanenfahrer immer und überall dabei und Marieke Koch - kümmert sich liebevoll um die 4 Schulungspferde für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Vorstandsmitglied Eckhard Ludwig übergab die Präsente und den Scheck an den Verein.