Kreis SportBund Harburger-Land

Sportabzeichen-Informationsveranstaltung 2024

Rund 100 ehrenamtliche Sportabzeichenprüfer:innen folgten der Einladung des KreisSportBundes Harburg-Land zur Prüfertagung am Freitag, den 12. April 2024 in der Festhalle in Brackel.


Gemeinsam mit dem langjährigen Partner des KreisSportBundes, die Sparkasse Harburg-Buxtehude, wurden wieder insgesamt € 5000,- für die Förderung der Jugend-Sportabzeichen vergeben.
Es freuten sich 8 Schulen, die gemeinsam mit einem Sportverein einen Sportabzeichen-Tag veranstaltet haben, über jeweils € 200,- und insgesamt 27 Vereine über jeweils € 2,25 pro Jugend-Sportabzeichen.

Erfreulich war der Blick auf die Statistik der Sportabzeichen aus dem Jahr 2023.
24640 Menschen im Kreis Harburg-Land legten wieder ihr Sportabzeichen ab. 


Der Sportabzeichen-Wettbewerb 2022 brachte folgende Gewinner hervor:
Vereine bis 1100 Mitglieder
1. Platz SC Vierhöfen (47,52%)
2. Platz SV Holm-Seppensen (31,97%)
3. Platz MTV Germania Fliegenberg (13,49%)

Vereine über 1100 Mitglieder
1. Platz TSV Auetal (15,72%)
2. Platz TV Meckelfeld (10,01%)
3. Platz VfL Jesteburg (9,87%)

 

 

Auch in diesem Jahr wurden wieder die langjährigen Prüfer:innen geehrt.
Für 20 Jahre Prüfertätigkeit wurden geehrt:
Susanne Kröger vom TSV Holvede-Halvesbostel
Ole Lackmann vom TSV Stelle

Für 30 Jahre Prüfertätigkeit wurde geehrt:
Axel Marben vom TuS Schwinde

Hermann Kruse vom TSV Auetal (in Abwesenheit)

 

Für 40 Jahre Prüfertätigkeit wurde geehrt:
Eugen Kuessner vom HSV Stöckte (in Abwesenheit)

 

Für 50 Jahre Prüfertätigkeit wurde geehrt:

Wolfgang Zack vom TSV Stelle (in Abwesenheit)

 

Herzlichen Dank an den MTV Brackel für die großartige Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung.

Danke an unseren Partner die Sparkasse Harburg-Buxtehude für die Förderung und

danke, an alle Sportabzeichen-Prüfer:innen für das große Engagement im Jahr 2023!

Wir freuen uns auf eine sportliche Saison 2024!

 

Präsentation Sportabzeichen-Informationsveranstaltung

Sportabzeichen-Sportfest des SV Holm-Seppensen

Rund 300 Teilnehmer nahmen am Sportabzeichen-Tag am 15. September 2023 des SV Holm-Seppensen teil.

Bei traumhaften Wetter gaben Schüler, Jugendliche und Familien ihr Bestes, um das Deutsche Sportabzeichen zu erlangen.

Durch die großartige Unterstützung des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) konnte allen Teilnehmern zuckerfreie Getränke, Rohkost und frisches Obst kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Auch bei der 3. Auflage des Sportabzeichen-Tages vom SV Holm-Seppensen erhielten die Teilnehmer wieder eine Urkunde. Darüber hinaus wurde bei besonderen Leistungen das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erreicht.

 

Der diesjährige Sportabzeichen-Tag stand in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unter dem Motto: 

"Alkohlfrei Sport genießen"

 

Am ganzen Tag wurde kein Alkohol ausgeschenkt, bzw. nicht geduldet.

 

 

Sportivationstag 2023

Kurz vor den Sommerferien kamen Sportler*innen und ihre Betreuer*innen aus Cluvenhagen, Lüchow, Lüneburg, Rotenburg und natürlich die Lokalmatadoren aus Buchholz wieder zur Sportanlage am Schaftrift, um sich noch einmal voll auszupowern. Viele ehrenamtliche Prüfer*innen und Helfer*innen aus den Vereinen des Kreissportbundes, Harburg-Land von Blau-Weiss Buchholz und engagierte Lehrkräfte und Therapeuten der Schule An Boers Soll sowie Helfer*innen der IGS Buchholz, der Deutschen Bank und Gasunie Deutschland Services sorgten dafür, dass die Sportabzeichenabnahme und das Spielfest einwandfrei abliefen. Und natürlich waren die persönlichen Erfolge und die pure Freude darüber immer wieder toll zu erleben. So schilderte Anika Sander vom KSB ihr Highlight: „Es war einfach schön, beim Standweitsprung einen Schüler zu beobachten, der sich beim dritten Versuch traute, erstmals abzuspringen, um sich nach einer Weite von 30 Zentimetern zu freuen, als sei er Olympiasieger geworden,“ erklärte Sander.

Rundherum zufrieden war auch der Schulleiter der Schule An Boerns Soll, Martin Ihlius. „Die Prüfer*innen und Helfer*innen sind gut eingewiesen und haben einen tollen Job gemacht“, sagte Ihlius. Ergänzend hob er die hervorragende Zusammenarbeit im Organisationsteam mit dem KSB Harburg-Buxtehude und Blau-Weiss Buchholz hervor.

 Die Wertschätzung für die Sportler*innen wurde auch durch die persönliche Anwesenheit der stellvertretenden Landrätin Anette Randt und des Schirmherren Jan-Hendrik Röhse ausgedrückt. Randt schilderte ihre eindrücke von der imposanten Eröffnung der Weltspiel evon Special Olympics in Berlin und freute sich das mit dem SPORTIVATIONSTAG auch ein tolles Sportfest in Buchholz stattfinden wird. Bevor sie gemeinsam mit Bürgermeister Röhse, Arne Reglitzky, 1. Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz, Cord Köster von der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude und dem Vorsitzenden des KSB Uwe Bahnweg die Sportler*innen mit den Goldmedaillen auszeichneten, gab es noch ein weiteres Highlight. Die Schulband der Schule An Boerns Soll sorgte mit toller Pop-Musik dafür, dass nimmermüde Athlet*innen tanzten und so sehr fröhlich gestimmt auf das Siegerpodest stürmten.

 

Unterstützt wurde der Buchholzer SPORTIVATIONSTAG von der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude, der Deutschen Bank und der Spethmann Stiftung. Der BSN dankt allen Förderern, Unterstützern und dem Organisationsteam sowie allen Helfer*innen sehr herzlich.

 

Spiel-Sport-und Bewegungstag für Kinder und Familien

Am 02.06.2023 führte der SV Holm-Seppensen ein ganztägiges Sportfest durch.
Bei traumhaften Wetter fanden sich über 200 Teilnehmer auf dem Sportplatz der Mühlenschule ein.
Ein reichhaltiges Bewegungsangebot stand ALLEN offen:
Vom Outdoor-Mini-Sportabzeichen, DSA, über Bewegungsparcours und 2 “ mit Bewegungsinhalten versehenden überdimensionalen 'Mensch ärgere dich nicht' -Feldern“,
bis zum FUNino-Fußballfeld mit 4Toren.
Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde.
Gesponsert durch die Niedersächsische Kinderturn-Stiftung standen zuckerfreie Getränke, Rohkost und frisches Obst kostenlos zur Verfügung.
Ein toller Tag und auf Wiedersehen in 2024

Kreis SportBund Harburger-Land

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies. Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!