Deutsches Triathlonabzeichen im Deutschen Sportabzeichen

Das Triathlonabzeichen in der Gruppe Ausdauer kann in diesem Jahr 2020 nicht als sportartspezifisches Verbandsabzeichen anerkannt werden.

Corona-bedingt wurden die Anforderungen von der Deutsche Triathlon Union (DTU) im Bereich Ausdauer halbiert, daher kann dieses nicht mehr für das Sportabzeichen anerkannt werden.


 

 

 

Termine 2020

Absage Prüfertagung 2020

Aus aktuellem Anlass wird die Sportabzeichenprüfer-Tagung in diesem Jahr ausfallen.

Alle Materialien 2020 werden den Vereinen in den nächsten Wochen per Post zugestellt.

 

Die Ehrungen der Vereine im Rahmen des Sportabzeichen-Wettbewerb 2019 holen wir im Sommer/ Herbst 2020 in einem pressewirksamen Rahmen nach.

 

Die Ehrungen der langjährigen Prüfer holen wir im September 2020 nach. Weitere Informationen hierzu folgen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

 

 

Gemeinsam zum Ziel. Sportabzeichen-Wettbewerb startet am 1. Juli Sparkasse Harburg-Buxtehude spendet Sportgeräte für 2.000 Euro an Vereine

Sich zu bewegen macht Spaß und ist gesundheitsfördernd. Deshalb setzen sich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Sparkassen seit Jahren gemeinsam für das Deutsche Sportabzeichen ein. Im Rahmen dieser Kooperation unterstützt die Sparkasse Harburg-Buxtehude als langjähriger Partner des Kreissportbund Harburg-Land die Vereine im Landkreis bei der Durchführung des Sportabzeichens. Gleich zehn engagierte Vereine durften sich in diesem Jahr über neue Sportgeräten im Gesamtwert von 2.000 Euro freuen. Einer von ihnen ist der TSV Winsen.

 

Klaus Heinsohn, Leichtathletik-Trainer und Sportabzeichen-Obmann des TSV Winsen, freut sich über die Spende. „Das Sportabzeichen hat bei uns im Verein große Tradition und nach wie vor viele Anhänger. Es motiviert Jung und Alt zum Mitmachen. Die neuen Sportgeräte von der Sparkasse sind daher eine tolle Unterstützung und Anerkennung.“

 

Jörn Stolle, Leiter Unternehmenskommunikation der Sparkasse Harburg-Buxtehude, erläutert das Engagement: „Das Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports. Es motiviert und verbindet Jung und Alt, Sportler mit und ohne Beeinträchtigung, in Vereinen und Schulen. Deshalb unterstützen wir als Sparkasse das Sportabzeichen gemeinsam mit dem Kreissportbund auf verschiedenen Ebenen.“

 

Anika Sander, Kreissportbund Harburg-Land: „38 Sportvereine, einige Schulen und weitere Organisationen nehmen mit insgesamt 285 ehrenamtlichen Prüfern jedes Jahr das Sportabzeichen ab. Im Jahr 2019 waren es alleine 2.587 Sportabzeichen, davon 1.469 Jugendabzeichen. Mit der Sparkasse Harburg-Buxtehude an unserer Seite möchten wir dieses Engagement weiter fördern.“

 

Folgende Vereine haben in diesem Jahr neue Sportgeräte erhalten: Turnverein Welle, MTV Jahn Obermarschacht, HSV Stöckte, MTV Brackel, SV Hom-Seppensen, TSV Winsen, MTV Laßrönne, TSV Holvede-Halvesbostel, MTV Fliegenberg, MTV Salzhausen.

 

Sportabzeichen-Wettbewerb für besonderes Engagement

Engagierte Vereine können sich darüber hinaus für den Sportabzeichen-Wettbewerb bewerben und bis zu 1.000 Euro gewinnen! In den Kategorien Sportliche Leistung, Integration, Inklusion, Innovation und Kooperation wird besonderes Engagement ausgezeichnet. Egal ob als Einzelperson, Sportabzeichen-Treff, Unternehmen, Behörde oder Institution – einfach ein aussagekräftiges Foto oder Video zusammen mit einem kurzen Bewerbungstext auf der Website www.sportabzeichen-wettbewerb.de hochladen, fertig.

 

Jörn Stolle von der Sparkasse Harburg-Buxtehude (Bildmitte) übergab die neuen Sportgeräte gemeinsam mit Anika Sander vom KSB Harburg-Land an Klaus Heinsohn und seine Schützlinge Paul , Mina und Laura Sophie (von links

Datenschutzgrundverordnung

Neuerung zur Europäischen Datenschutzgrundverordnung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei der Prüfung und Verleihung des Deutschen Sportabzeichens.

Das Informationsblatt erhalten Sie hier!

In den aktuellen Prüfkarten wird auf das Beiblatt unmittelbar verwiesen, sodass die von der Datenschutzgrundverordnung verlangte transparente Information über die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Sportabzeichen noch umfassender gewährleistet ist